Russland

Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn wird noch immer als die ultimativste Bahnreise der Welt angesehen – und das zu Recht. Auf der fast 9900 km langen Strecke zwischen St. Petersburg im Westen des Landes, bis zum östlichsten Punkt Wladivostok, passiert man nicht nur 7 verschiedene Zeitzonen, sondern auch die verschiedensten Landschaftsformen und Kulturkreise. Einen besonderen Höhepunkt stellt im Herzen Sibiriens der kristallklare Baikal See dar, der mit knapp 1800m der tiefste See der Welt ist. Seit dem Zerfall der Sowjetunion hat sich Russland sicherlich rasant verändert, doch spürt man auch noch heutzutage die starre Bürokratie des Kommunismus. Im Mittelpunkt dieses riesigen Reiches steht die moderne 10 Millionen Metropole Moskau, mit dem geschichtsträchtigen Kreml als Schaltzentrale für das ganze Land. Eines ist auf alle Fälle gewiss - eine Reise durch das größte Land der Erde ist noch immer mit einem Hauch von Abenteuer verbunden.
Lehrplaninhalte
  • Transsibirische Eisenbahn
  • Landschaftsform Taiga
  • Umweltproblematik
  • Megacity Moskau
  • Stellung in der Weltpolitik
  • Wirtschaftsmacht Russland
Höhepunkte
  • Megacities Moskau & St. Petersburg
  • Baikalsee
  • Nomadenfest der Buryatenstämme
  • Hafenstadt Wladiwostok
  • Sibirien
Die Multivisionsvorträge bieten
  • Individuell ausgearbeitete Unterrichtsmaterialien in Englisch und Deutsch
  • Freie Themenkombination für verschiedene Schulstufen
  • Möglichkeit zur Durchführung aller Vorträge in Englisch
Dauer des Vortrages: 2 Unterrichtseinheiten
Altersgruppe: ab 5. Schulstufe
Kosten: 4,00 € pro Schüler
Mindestteilnehmerzahl: 80 Personen
(inkl. umfangreicher Lehr- und
Lernmaterialien für den Unterricht)



Ein Teil der Einnahmen geht direkt an Menschen für Menschen!
Fotos
powered by webEdition CMS